Suche
  • Christen für die Stadt

Erstes Gebets- frühstuck



Am Samstag den 1. Februar fand das erste „Christen für die Stadt“ Gebetsfrühstück statt. Nach all den Vorbereitung freuten wir uns darauf, unsere Gäste aus verschiedenen Kirchengemeinden willkommen zu heißen.

Nach einer Vorstellungsrunde lernten wir im Rahmen eines „Deutschen Frühstück“ einander kennen. Wir bedanken uns bei Anette Romeis und Dirk Rothmann für Brötchen, Aufstrich, Kaffee, Marmelade usw - es hat super lecker geschmeckt.

Nachdem Frühstück sind wir in die Gebetszeit eingestiegen unter der Leitung von Michael Gen von der russischen Gemeinde „Liebe Gottes“. Zusammen haben wir für verschiedene Themen gebetet, u.a. Israel, Deutschland und die globale Kirche. Bei den nächsten Treffen werden wir unseren Blick auf weitere Themen des Mottos „Unser Welt, Unser Region und wir selbst“ fokussieren.



Nächstes Gebetsfrühstück: Samstag, 14. März um 10:00 Uhr in dem Gemeindehause der Erlöserkirche. Hierzu herzliche Einladung! Bethany Schultz wird die Gebetszeit leiten und eine paar Gebetspunkte über ihre Heimat, Nordirland und das Vereinte Königreich, teilen. Wir werden für diese Länder, die Welt in generell, die globale Kirche und Würzburg beten.

Wir bitten um Anmeldung per Telefon: 015787894918 oder per eMail: cfdswuerzburg@outlook.com

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Was Sie unten finden, ist ein kleiner Teil einer Andachtslesung von letzter Woche, zu der ich ‚Amen, so ist es’ gesagt habe. Ich könnte es so sagen, weil es jetzt in Zeiten, die für viele so unsicher